schoenheitschirurgie

Schönheitsoperationen in Deutschland

Mehr als 100 Jahre gibt es nun schon Schönheitsoperationen: 1898 führte der deutsche Arzt Jacques Joseph in seiner Privatpraxis die erste Nasenkorrektur durch – sein Lehrbuch zur Rhinoplastik ist in der Plastischen Chirurgie auch heute noch ein Standardwerk. Nasenkorrekturen gehören heute noch zu den am häufigsten nachgefragten Schönheitskorrekturen – wir haben uns mal angeschaut, welche weiteren ästhetischen Eingriffe beliebt sind.

 

Die Nachfrage nach Schönheitschirurgie steigt

Seit mehreren Jahren beobachtet die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC, zur Website eine Zunahme der ästhetischen Eingriffe: 2018 wurden 77.485 gemeldete Eingriffe durchgeführt, 2019 erhöhte sich die Anzahl um 7,5% auf 83.338. Dabei sind es hauptsächlich Frauen, die Schönheitskorrekturen nachfragen – 86% der Behandelten sind weiblich.

 

Die Top 5 der ästhetischen Eingriffe in Deutschland

 

  • Botulinum-Behandlungen: Minimal-invasive Behandlungen stehen in der Gunst der Patienten vorn. Faltenunterspritzungen mit Botulinumtoxin (den meisten unter dem Handelsnamen Botox® bekannt) sind mit 22.764 Eingriffen der Spitzenreiter 2019.

 

  • Hyaluron-Behandlungen: Auch Faltenbehandlungen mit Hyaluron gehören zu den minimal-invasiven Eingriffen und sind nach Botulinum-Behandlungen die häufigste Methode für ein frischeres, jüngeres Erscheinungsbild. Beide Methoden werden sowohl von Männern als auch Frauen rege genutzt.

 

  • Fettabsaugungen: Auf Platz 3 der ästhetischen Eingriffe lagen 2019 Fettabsaugungen. Dabei sind es nicht nur Frauen, die den eigenen Körper formen lassen wollen – auch bei Männern ist die Fettabsaugung der häufigste operative Eingriff zur Körpermodellierung.

 

  • Lippenkorrekturen: Korrekturen der Lippenform, Größe und Modellierung der Lippen sind 2019 die vierthäufigst nachgefragten Behandlungen. Dabei ist vor allem ein natürlich erscheinendes, symmetrisches Ergebnis gewünscht, welches sich beispielsweise mit Hyaluron-Unterspritzungen erreichen lässt.

 

  • Brustvergrößerungen: Platz 5 der ästhetischen Eingriffe in Deutschland sind Brustvergrößerungen, die 20% häufiger als 2018 durchgeführt wurden. Neben den klassischen Vergrößerungen mit Implantaten hat sich die Brustvergrößerung durch Eigenfett etabliert.

 

Die beste Voraussetzung für erfolgreiche Schönheitskorrekturen: Spezialisierte Ärzte

Ein weiterer Trend in der Schönheitschirurgie, der sich in den letzten Jahren leider beobachten lässt, sind Korrekturbehandlungen nach misslungenen Schönheitsbehandlungen. Wer an seinem Körper ästhetische Eingriffe vornehmen lassen will, sollte daher von Anfang an auf einen erfahrenen und spezialisierten Arzt setzen, auch wenn die Behandlung zunächst etwas teurer ist: Das schont nicht nur langfristig den Geldbeutel, sondern vor allem die Gesundheit!

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *